Was sind Google-Ads?

Inhaltsverzeichnis

Google Ads ist ein Werbesystem von Google, mit dem Unternehmen Anzeigen auf der Google-Suche und anderen Google-Produkten schalten können. Die Funktion von Google Ads besteht darin, den Nutzern relevante Anzeigen anzuzeigen, die auf den Suchbegriffen, dem Standort und dem Verlauf der Nutzer basieren.

Es gibt zwei Abrechnungsmodelle bei Google Ads: das PPC-Modell (pay-per-click) und das CPM-Modell (cost-per-thousand impressions). Das PPC-Modell wird verwendet, wenn Unternehmen nur dann bezahlen möchten, wenn ein Benutzer auf ihre Anzeige klickt. Das CPM-Modell wird verwendet, wenn Unternehmen dafür bezahlen möchten, dass ihre Anzeige 1000 Mal angezeigt wird, unabhängig davon, ob ein Benutzer darauf klickt oder nicht.

Über den Autor

Tobias Baumann

Tobias Baumann

Inhaber von DNA-Marketing und Online-Marketing-Enthusiast seit 2014 Profitiere von meiner Expertise und positioniere dich weit vor deinen Konkurrenten

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Was ist Pay-per-Click (PPC)?

Pay-per-Click (PPC) ist eine der bekanntesten Formen von Online-Werbung und wird von vielen Unternehmen und Marken genutzt, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Aber

Weiterlesen »

Was ist die Bounce Rate?

Okay, also wenn du dich mit dem Thema Online-Marketing beschäftigst, wirst du bestimmt schon mal von der Bounce Rate gehört haben. Aber was genau verbirgt

Weiterlesen »